.


Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

CCFG JUGENDLEITER GESUCHT! STELLENAUSSCHREIBUNG HIER

Samstag, 13. Januar 2018

Wie würde ich abschneiden?

Kürzlich berichteten verschiedene Schriftmedien über eine Predigt des Bremer Pastors, Olaf Latzel. Bei einer Evangelisation hatte er seine 1000 Zuhörer aufgerufen, sich einem Glaubens-TÜV zu unterziehen. Was meinte er damit?

Jedes zweite Jahr muss ich mein Auto in einer Werkstatt einer TÜV Kontrolle unterziehen. Da wird es dann von Fachleuten auf Herz und Nieren geprüft. Funktioniert alles, was funktionieren muss? Ist es fahrtüchtig und fahrsicher und ist der Ausstoß ungefährlich?

Und was ist dann ein Glaubens-TÜV? Latzel nennt eine ganze Reihe von biblischen Testfragen, die uns unsere geistliche Gesundheit abklopfen:

-          Habe ich eine Entscheidung für Jesus als meinem Herrn getroffen?
-          Erkenne ich meine Sünden? (Das ist wichtig! Eine Entscheidung aus anderen Gründen muss bestenfalls hinterfragt werden.)
-          Wachse ich geistlich und engagiere ich mich in der Gemeinde?
-          Bin ich Gott gehorsam?
-          Ist in meinem Leben echte Demut, selbstlose Liebe und Gewissheit meines Heils erkennbar?

Das sind alles berechtigte und gute Glaubens-TÜV Fragen. Sobald auch nur eine dieser Fragen mit Nein beantwortet werden muss, sollte die Warnblinke angehen, denn es braucht nur ein Sandkorn im Getriebe, um kleinen Schaden anzurichten, der fast unmerklich größer wird und schließlich den Motor lahmlegt. Nicht zu unterschätzen, so ein einziges kleines Sandkorn.  Und Paulus scheint mit solch einer Art Glaubens-TÜV zu sympatisieren, denn er schreibt in 2 Korinther 13:5:

Prüft euch, ob euer Glaube echt ist. Prüft euch selbst.
Wenn ihr nicht sagen könnt, dass Jesus Christus in euch ist,
habt ihr die Prüfung nicht bestanden.“

Solch eine Prüfung zu vernachlässigen oder ihr sogar aus dem Weg zu gehen, zeigt, dass bereits der „Tod im Topf ist“. Aber es gibt todsichere Hoffnung. So wie mein Auto, wenn es durch den TÜV fallen sollte, repariert und sicher gemacht werden kann, so kann und möchte Jesus unser Glaubensleben erneuern. Bitte Ihn von ganzem Herzen darum und Er wird handeln!

Morgen beginnen wir eine neue Predigtserie in unserem Gottesdienst. Durch das Buch der Apostelgeschichte wird Gott uns lehren, wie wir als Einzelne und als Gemeinde gesund und effektiv für Ihn leben können.

Wir laden jeden herzlich ein, den Gottesdienst mit uns zu feiern.

Calvary Chapel Freier Grund
Bitzegarten 5 (gegenüber dem Medizinischen Zentrum)
57290 Neunkirchen
Beginn: 10:30 Uhr (parallel Kindergottesdienst in Altersgruppen
HERZLICH WILLKOMMEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen