.


Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

CCFG JUGENDLEITER GESUCHT! STELLENAUSSCHREIBUNG HIER

Mittwoch, 7. Februar 2018

Mose, der Psalmschreiber

Nicht alle Lieder oder Gebete, die Mose geschrieben hat, sind in das Buch der Psalemen aufgenommen worden. Aber eins: Psalm 90. Über Psalm 90 wollen wir auch heute Abend in unserem CCFG Jüngerschaftstreffen gemeinsam nachdenken. Dazu ist jeder herzlich eingeladen! Lies den Psalm doch schon mal vorab, denk über die Fragen nach und mach Deine Antworten zu einem Gebet. In Psalm 90 heißt es:

1 Ein Gebet Moses, des Mannes Gottes. Herr, du bist unsere Zuflucht von Geschlecht zu Geschlecht!
  • Findest Du die Aussage über Gott?
 2 Ehe die Berge wurden und du die Erde und den Erdkreis hervorbrachtest, ja, von Ewigkeit zu Ewigkeit bist du Gott!
3 Du lässt den Menschen zum Staub zurückkehren und sprichst: Kehrt zurück, ihr Menschenkinder!
4 Denn tausend Jahre sind vor dir wie der gestrige Tag, der vergangen ist, und wie eine Nachtwache.
  • Welche theologischen Wahrheiten kommen hier zum Ausdruck?
5 Du lässt sie dahinfahren wie eine Wasserflut, sie sind wie ein Schlaf, wie das Gras, das am Morgen aufsprießt;
6 am Morgen blüht es und sprießt, am Abend welkt es und verdorrt.
  • Was erkennst Du hier über Dich und mich?
7 Denn wir werden aufgerieben durch deinen Zorn und schnell hinweggerafft durch deinen Grimm.
8 Du hast unsere Missetaten vor dich hingestellt, unser geheimstes Tun in das Licht deines Angesichts.
9 Denn alle unsere Tage schwinden dahin durch deinen Zorn; wir verbringen unsere Jahre wie ein Geschwätz.
10 Unser Leben währt siebzig Jahre, und wenn es hoch kommt, so sind’s achtzig Jahre; und worauf man stolz ist, das war Mühsal und Nichtigkeit, denn schnell enteilt es, und wir fliegen dahin.
11 Wer erkennt aber die Stärke deines Zorns, deinen Grimm, so wie es der Furcht vor dir entspricht?
  • Hier steht einiges über Gottes Zorn und Gericht. Erkennst Du auch eine Aussage, die uns Menschen nachdenklich machen sollte betreffs unseres Lebens?
12 Lehre uns unsere Tage richtig zählen, damit wir ein weises Herz erlangen!
13 Kehre zurück, o HERR! Wie lange noch? Und hab Erbarmen mit deinen Knechten!
14 Sättige uns früh mit deiner Gnade, so wollen wir jubeln und fröhlich sein unser Leben lang.
15 Erfreue uns so viele Tage, wie du uns beugtest, so viele Jahre, wie wir Unglück sahen.
16 Lass deinen Knechten dein Walten sichtbar werden, und deine Herrlichkeit ihren Kindern!
  • Mindestens 6 Bitten bringt Mose vor den Herrn. Finde sie und mach sie zu Deinen eigenen Anliegen.
17 Und die Freundlichkeit des Herrn, unsres Gottes, sei über uns, und das Werk unsrer Hände fördere du für uns, ja, das Werk unsrer Hände wollest du fördern!
  • Nimm Dir einen Moment und überlege, ob es etwas Wichtigeres gibt im Leben als „die Freundlichkeit des Herrn über Dir und Seinen Segen auf dem Werk Deiner Hände.(17)“ Wenn ja, was ist es? Wenn nein, was schließt Du daraus für Dein Leben an diesem Tag?
Heute Abend wollen wir gemeinsam über weitere Fragen im Psalm nachdenken. Komm, setzt Dich dazu, hör einfach zu – oder mach mit,

Beginn: 19:30 Uhr
Wir freuen uns auf Dich!
Calvary Chapel Freier Grund 
Bitzegarten 5 (hinter dem VB Gebäude) 
57290 Neunkirchen-Zentrum
HERZLICH WILLKOMMEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen