.


Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

CCFG JUGENDLEITER / ANBETUNGSLEITER GESUCHT! RECHTS im Seitenfenster

Donnerstag, 8. Februar 2018

Liebe Gott und tue, was dir gefällt!

"Liebe Gott und tue, was dir gefällt!“ – da muss man eigentlich erst mal drüber nachdenken. Ist das eine Trickaussage? Stimmt es, was dieser Satz zum Ausdruck bringt oder ist er sarkastisch gemeint. Sollte es nicht eigentlich heißen: „Liebe Gott und tue, was IHM gefällt!“

Es ist der Kirchenvater Augustinus, dem diese Worte zugeschrieben werden. Augustinus hat während seinem Leben als Christ viele gute Dinge gesagt und gelehrt. Bis heute wird er fleißig von allen möglichen Theologen zitiert. Aber hat er recht, wenn er sagt: „Liebe Gott und tue, was dir gefällt“? Ich meine: Ja! Dabei fällt mir der Vers aus Psalm 37:4 ein, wo der Psalmist schreibt:

Habe deine Lust am Herrn;
der wird dir geben, was dein Herz wünscht.“

Außerdem schreibt Paulus in Römer 13:10:

 „Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses;
so ist nun die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.“

Wer seine Lust hat am Herrn, wer sich an Jesus erfreut und sich an seinem Retter satt sieht, was wird sein Herz erfüllen?  Wer seine Lust am Herrn hat, wird mit dem Psalmisten sagen:

Wen habe ich im Himmel außer dir?
Und neben dir begehre ich nichts auf Erden!“ (Ps 73:25 / Schl.Ü.)

Wenn ich nur dich habe,
so frage ich nichts nach Himmel und Erde. (Ps 73:25 / LÜ)

Der Kirchenvater Augustinus hatte vor Seiner Bekehrung ein Leben in Saus und Braus geführt. Dann hatte er Jesus Christus als seinen Erlöser kennen gelernt und lebte fortan nach Seinem Willen. Und Augustinus machte die Erfahrung: „Wer Jesus liebt und seine Lust hat an Gott, dem missfällt, was seinem Herrn missfällt und dem gefällt, was seinem Hern gefällt.“ Wer Jesus liebt, der möchte Ihm gefallen, mehr als sich selbst. Und wenn mein größter Wunsch ist, Jesus zu gefallen, der mich liebt, dann kann ich ruhig tun, was mir gefällt: Mir gefällt es, Jesus zu gefallen.

Viele Fragen in unserem Leben finden in der Aussage des Kirchenvaters Hilfestellung und viele unserer Fragen können durch Psalm 37:4 beantwortet werden: Wenn Jesus die Freude, der Inhalt, die Suche und die Lust unseres Herzens ist, dann fallen manche anderen Dinge von vorne herein weg. Andere werden auf den zweiten oder dritten Platz verwiesen. Wenn die Lust am Herrn meine Freude ist, dann werden die Wünsche meines Herzens von Jesus geprägt und bestimmt. Und diesen Wünschen kann ich dann getrost folgen.

Habe deine Lust am Herrn;
der wird dir geben, was dein Herz wünscht.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sie haben die Möglichkeit, anonym zu kommentieren. Dann wird Ihr Name nicht unter Ihrem Kommntar erscheinen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars wird Ihre IP-Adresse allerdings im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert. Natürlich werden keinerlei Daten veröffentlicht oder weitergegeben, es sei denn, Sie treffen diese Wahl selbst, indem Sie nicht anonym kommentieren.